News

22.02.2017

Elektromobilität auch in der Kanalsanierung: eCUTTER von Pipetronics jetzt als Komplettsystem mit dem PI.TRON Spachtel- und Verpresssystem auf Schalungsbasis

Pipetronics stellt beim 6. Deutschen Reparaturtag in Mainz erstmals eCUTTER in Kombination mit dem bewährten PI.TRON Spachtel- und Verpresssystem vor.
» mehr erfahren

Termine

08.02.2018

32. Oldenburger Rohrleitungsforum

» mehr erfahren
08.03.2018

31. Lindauer Seminar

» mehr erfahren

EPOXONIC® EX 1355

Übersicht

Muffenspachtel EPOXONIC® EX 1355 ist eine lösemittelfreie 2-Komponenten-Spachtelmasse auf Epoxidharz-Amin-Basis. Sie ist leicht flexibilisiert und besitzt eine hohe innere Zähigkeit, die es dem Material ermöglicht, kleinere mechanische Spannungen auszugleichen. Sie wurde speziell für die Unterwasserapplikation entwickelt.

Durch eine Reduzierung des E-Moduls und eine niedrigere Viskosität wurde EPOXONIC® EX 1355 besonders für die Sanierung von Muffen entwickelt. Das Harz wird in zunehmendem Masse beim Einsatz der Schalungstechnik verwendet.

EPOXONIC® EX 11355  - Sanierung von Muffen und Einsatz mit Schalungsroboter

Anwendungsgebiete

Muffenspachtel EPOXONIC® EX 1355 eignet sich insbesondere zur Sanierung / Instandsetzung von Abwasser-, Misch- und Regenwasserkanälen in den Nennweiten DN 150 bis DN 800 mittels Robotertechnik.

Die Kanäle können aus Steinzeug, Kanalklinker, Beton, Faserzement, Stahlbeton oder PVC bestehen. Bevorzugtes Anwendungsgebiet sind Reparaturen an Bauteilen, bei welchen geringe Bewegungen unvermeidlich sind, z. B. Rohrmuffen. Die Eigenschaften des Materials erlauben Arbeiten im vertikalen, horizontalen und Über-Kopf-Bereich. Die Verklebung von verschiedenen Materialien, z. B. Beton, Steinzeug, PVC und Metall ist möglich. Bei sachgemäßer Verarbeitung (fräsen bis auf fettfreien Untergrund) entsteht ein druckdichtes und statisch tragfähiges Ergebnis.

Muffenspachtel EPOXONIC® EX 1355 kann auch in Abwasserkanälen im Flughafenbereich eingesetzt werden, da es beständig gegen Kerosin und die üblichen Enteisungsmittel ist.

Produkteigenschaften

Lösungsmittelfrei
Innere Zähigkeit, daher für Rohrmuffen geeignet
Gute Verarbeitung
Über Kopf Verarbeitung möglich
Anhaftung auf nassem Beton
Härtung ab +8 °C möglich
Härtung unter Wasser möglich
Geringe Auswaschung während der Härtephase
Schwindarm
Speziell für Roboteranwendungen
Beständig gegenüber z.B. Haushaltsabwässer, Öl und Benzin
Heißwasserbeständig
Haftung auf PVC

Technische Daten

Eigenschaften (Auszug Datenblatt)

Art, Farbton

Komponente A: pastös; Komponente B: gelartig; Mischung: pastös
Komponente A: grauweiß, Komponente B: gelbbraun, Mischung: cremfarben

MischungsverhältnisseKomp. A : Komp. B = 100 : 33 Massenteile
Shore-Härte (23 – 25 °C)
(DIN EN ISO 868)
nach 2 d: 70 Shore D; nach 10 d: 75 Shore D;
nach 1 a: 80 Shore D; nach 2 a: 80 Shore D
Dichte1,34 g/cm³ (SN EN ISO 1183)
Druckfestigkeit
(28 d/23 °C)
69,4 MPa (SN EN 196)
Biegezugfestigkeit35,0 MPa
Scherfestigkeit23,8 MPa
Haftzugfestigkeit
- trockener Untergrund
- feuchter Untergrund
- Beton, wassergesättigt


3,2 MPa
2,70 MPa
3,3 MPa (Betonbruch) (SN EN 1542)

Topfzeit13 - 15 °C 60 - 90 Min,
18 -  20 °C 40 - 50 Min,
25 °C 30 - 40 Min
Lieferform

Komponente A - 3l-Weißblechdosen

Komponente B - verschweißte Alu/Kunststoffbeutel

groß - 2,73 kg Komponente A + 0,91 kg Komponente B

klein  - 1,66 kg Komponente A + 0,55 kg Komponente B

Ihre Ansprechpartner für die Bestellung von Harzen

Deutschland

Servicestützpunkt Gütersloh

Ansprechpartner: Yilmaz Saglam
Telefon: +49 (0) 5241 300 76 - 15
E-Mail: y.saglam(at)pipetronics.com

 

Servicestützpunkt Herne

Ansprechpartner: Heinrich Colkos
Mobil: +49 (0) 170 454 58 37
E-Mail: h.colkos(at)pipetronics.com

 

Servicestützpunkt Rohrbach

Ansprechpartner: Herbert Wind
Mobil: +49 (0) 163 77 643 39
E-Mail: h.wind(at)pipetronics.com

 

Servicestützpunkt Röthenbach

Ansprechpartner: Matthias Kast
Telefon: +49 (0) 911 477 192 - 17
Mobil: +49 (0) 151 5716 70 74
E-Mail: m.kast(at)pipetronics.com

Schweiz

Servicestützpunkt Dübendorf

Ansprechpartner: Jason Sharp
Mobil: +41 (0) 7634 65 986
E-Mail: j.sharp(at)pipetronics.com